Online - Datensicherung

Auf dem DATALINE-Sicherungs-Server können Sie eine unbegrenzte Anzahl an Datensicherungen hinterlegen.

Wir empfehlen Ihnen jedoch zur besseren Übersicht hier nicht zuviele Datensicherungen abzulegen, damit Sie im Falle eines Falles schnell auf die benötigte Datensicherung zugreifen können.

Um die Datenbanken auf dem DATALINE-Sicherungs-Server zu hinterlegen (Daten online sichern), gehen Sie bitte ins Datensicherungsmenü (z.B. im Systemmenü unter Datenbank-Datensicherung). Anschließend nutzen Sie bitte den zweiten Karteikartenreiter im Datensicherungsdialog. Auf der Karteikarte „Online-Sicherung“ können Sie die Datenbanken (online) auf dem DATALINE-Sicherungs-Server sichern und verwahren.

Bitte beachten Sie, dass die Online-Datensicherung nur durchgeführt werden kann, wenn uns ein Auftrag von Ihnen vorliegt.

Stellen Sie bitte zuerst eine Verbindung zum DATALINE-Sicherungs-Server her. Sie können die Datensicherungen auf dem Sicherungs-Server löschen. Zum Löschen einer Datensicherung markieren Sie diese bitte und klicken anschließend auf den Button „Sicherung löschen“.

Damit versehentlich keine Daten gelöscht werden, erhalten Sie einen Sicherungshinweis, ob Sie die Daten auch wirklich löschen wollen. Bestätigen Sie diesen mit „Ja“, wird die ausgewählte Datensicherung gelöscht.

Voraussetzung zum Wiederherstellen einer Datensicherung vom DATALINE-Sicherungs-Server ist die Verbindung mit dem Sicherungs-Server. Diese ist zuerst herzustellen.

Um die Datenbanken wiederherzustellen bzw. auf den aktuellen Bearbeitungsstand zu bringen, können Sie über den Button „Datenbanken wiederherstellen“ eine Datensicherung vom Sicherungs-Server in Ihr Programm einspielen. Bitte beachten Sie dabei, dass damit die aktuellen Daten in Ihrem Programm überschrieben werden.

Wählen Sie zum Wiederherstellen der Datenbanken eine aus den auf dem Server befindlichen Datenbanken aus. Nach der Auswahl der Datensicherung klicken Sie bitte auf „Datenbanken wiederherstellen“. Sie erhalten einen Hinweis, ob Sie die Datensicherung zusätzlich lokal auf Ihrem Rechner speichern möchten.

Sofern Sie die Datensicherung lokal speichern möchten, klicken Sie bitte auf „Ja“. Sie erhalten dann den bekannten Windows-Dialog zum Speichern der Daten.

Anschließend werden die Daten wiederhergestellt. Dabei erfolgt zuerst ein „Abholen“ der Daten vom Server. Den Stand der Übertragung können Sie im Fortschrittsbalken verfolgen.

Wenn die Übertragung abgeschlossen ist, werden unmittelbar danach die gesicherten Daten entschlüsselt. Auch hier erhalten Sie eine Fortschrittsanzeige, die über den Stand der Entschlüsselung informiert.

Sobald die Daten entschlüsselt sind, erhalten Sie einen Hinweis. Bitte bestätigen Sie diesen mit „Ok“. Ihr Programm wird daraufhin beendet und automatisch wieder gestartet, um die neue Datensicherung einzulesen. Dieser Vorgang kann ggf. einen Augenblick dauern.

Nachdem das Programm neu gestartet wurde, erfolgt ein kurzes Datenbank-Update. Anschließend können Sie mit der eingespielten Datensicherung arbeiten.

Sofern Sie einen Proxy-Server verwenden, nehmen Sie bitte die entsprechenden Einstellungen auf der vierten Karteikarte des Datensicherungs-Dialogs vor. Hier können Sie unter anderem die Proxyeinstellungen erfassen.

Wenn Sie die Datenbanken sichern, können diese mit einem/einer Kommentar/Notiz versehen werden. Das Kommentarfeld erscheint automatisch bei jeder Online-Datensicherung.

Das Passwort für die DATALINE Online-Datensicherung wird von DATALINE vergeben. Sollten Sie dieses vergessen oder verloren haben, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Gleiches gilt für die dazugehörigen Benutzernamen.

Sie tragen das Passwort im Sicherungsdialog auf der Karte Online-Sicherung ein. Ebenso den dazugehörigen Benutzernamen.

Die Datensicherungen, die auf dem Server liegen, können nur mit Ihren Zugangsdaten heruntergeladen und entschlüsselt werden. Dritte gelangen nicht an die Daten. Auch die Datenübertragung ist geschützt durch eine 256 Bit AES-Verschlüsselung (Advanced Encryption Standard).

Um Ihre Datenbanken auf dem DATALINE-Server zu sichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an, welche Sie von uns bei der Bestellung erhalten haben. Anschließend stellen Sie die Verbindung zum DATALINE-Sicherungs-Server über den Button „Verbinden“ her. Bitte beachten Sie dabei, dass eine Internetverbindung besteht.

Falls Sie Ihren Benutzernamen und Passwort nicht bei jeder Online-Datensicherung eingeben möchten, können Sie die Daten über das Checkfeld „Passwort speichern“ hinterlegen.

Sie beenden die Verbindung zum Sicherungs-Server ganz einfach über den Button „Verbindung trennen“.

Die Daten werden vor der Übertragung an den Datenserver verschlüsselt (256 bit AES-Verschlüsselung; Advanced Encryption Standard).

Beim Wiederherstellen der Daten werden diese auf dem Rechner wieder „entschlüsselt“ und dann in das Programm eingelesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK