Lohnsteueranmeldung versenden

Die Lohnsteueranmeldungen können Sie unter Abrechnungen-Abschluss versenden. Markieren Sie dazu die Lohnsteueranmeldung und klicken Sie die Lasche „Senden“. Es erscheint ein Dialog. Bitte tragen Sie hier ggf. Ihre weiteren Angaben ein und klicken dann den Button „Fehlerprüfung und Protokoll erstellen“. Es wird dann eine Datei erstellt und automatisch an Olümp übergeben. Olümp wird automatisch geöffnet. Dort gehen Sie jetzt in den Postausgang-Lohnsteueranmeldungen. Hier finden Sie die „LST-A- Dateien“. Um diese zu versenden, klicken Sie einfach den Button „Lohnsteueranmeldungen versenden“ (oben rechts).

Bitte beachten Sie, dass eine Internetverbindung bestehen muss.

Neben einer aktuellen Version von Lohnabzug (inklusive Olümp) benötigen Sie für den Versand der Lohnsteueranmeldungen ein gültiges ELSTER-Zertifikat (in Olümp).

In diesem Bereich werden alle Aktionen, die seit der Installation in diesem Datenbankordner ausgelöst wurden und die Kommunikation mit den Annahmestellen der Finanzämter betreffen, dokumentiert.

Die Anzeige der Protokolleinträge ist für verschiedene Zeiträume wählbar.

Beim Versenden der Lohnsteueranmeldung erscheint folgende Fehlermeldung:
"Fehler: Dateinummer bereits benutzt.
Datei: C:Programme/Dataline-Office/Data/ELSTER/psa/ofd/sendq/la000XX.dat wurde gelöscht."

Bitte erhöhen Sie in den Adressdaten-Absender (Onlineversand) im Feld Dateifolgenummer die dort eingetragene Zahl. Löschen Sie bitte anschließend die Abrechnung eines steuerpflichtigen Arbeitnehmers und rechnen diesen erneut ab.

Nun können Sie die Lohnsteueranmeldung erneut versenden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK