Insolvenzgeldumlage

Mit dem Beitragsnachweisdatensätzen ist auch die Insolvenzgeldumlage an die zuständige Einzugsstelle zu übermitteln. Auch 2019 beläuft sich die Insolvenzgeldumlage auf 0,06 Prozent – die Berechnung der Umlage erfolgt auf Basis des rentenversicherungspflichtigen Entgelts. Auf den Beitragsnachweisen finden Sie die Insolvenzgeldumlage in der Zeile 0050. Grundsätzlich sind Sie als Arbeitsgeber dazu verpflichtet, die Insolvenzgeldumlage zu entrichten. Ausnahmeregelungen bestehen für Arbeitgeber der öffentlichen Hand sowie unter bestimmten Voraussetzungen auch für kirchliche Einrichtungen.

Selbstverständlich berücksichtigt das DATALINE Lohnprogramm die Insolvenzgeldumlage automatisch.

Weitere Artikel zum Thema „Sozialversicherungsrechtliches

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK